Video-Komplettlösung.de

Komplettlösungen und Walkthroughs für PS3, Xbox 360, Wii und PC Games

Skip to: Content | Sidebar | Footer

Outlast Komplettlösung (Walkthrough)


5 September, 2013 | Komplettlösungen | By: Matti

Das Indie-Spiel Outlast ist gestern bei Steam veröffentlicht worden und was das kleine Entwicklungsstudio Red Barrels damit abliefert läßt einem das Blut in den Adern gefrieren. Outlast ist ein Horror-Survival-Spiel dass es in sich hat. Man schlüpft nämlich nicht wie so oft in die Rolle eines Soldaten der sich gut bewaffnet wehren kann sondern in die Rolle des Journalisten Miles Upshur. Miles hat eine Email von einem Unbekannten erhalten der behauptet dass es im Mount Massive Asylum nicht mich rechten Dingen zugeht. Das Mount Massive Asylum wurde in den 70er Jahren geschlossen und im Jahre 2009 von einer privaten Organisation wiedereröffnet. Was im Mount Massive Asylum passiert ist streng geheim. Da Miles dafür bekannt ist auch an schwierige Storys zu arbeiten macht er sich eines Nachts auf zum geheimnisvollen Mount Massive Asylum. Wei abgelegen von der Zivilisation beginnt die Fahr schon sehr unheilvoll. Kurz vor dem eigentlichen Anstaltsgelände wird nicht nur der Funkempfang gestört sondern auch jeglicher Handyempfang. Das äußere Tor steht offen aber im Wachhäuschen des Zufahrtsbereichs ist niemand zu sehen. Diese Gelegenheit nutzt Miles natürlich sofort aus und macht sich bewaffnet mit seiner Handkamera auf das Gelände zu erforschen.

Warum ist niemand zu sehen und was machen die gepanzerten Fahrzeuge vor dem Eingang der Anstalt? Fragen über Fragen die Miles durch den Kopf schwirren. Die Zugänge zum Gebäude sind zwar alle verschlossen aber zu seinem Glück wird ein Teil des Gebäudes wohl gerade renoviert und ist mit einem Gerüst versehen. So schafft Miles es in einem der oberen Stockwerke in ein zerbrochenes Fenster einzusteigen. Innen findet er aber ein großes Chaos vor und je weiter er in das Gebäude vordringt umso mehr Blutspuren findet er.

Spätestens nun wird es wirklich unheimlich und die Soundkulisse lässt einen ein ums andere Mal zusammenzucken. Die Entwickler haben es wirklich geschafft durch die Atemgeräusche und die FirstPerson-Ansicht eine extem dichte Atmosphäre zu erschaffen. Man fühlt sich fast selber ins Mount Massive Asylum veretzt.

Outlast ist wirklich nur etwas für Spieler mit starken Nerven und wenn ihr euch diesbezüglich nicht sicher seid schaut am besten erstmal in die Komplettlösung von AlzuGaming. Die Videos von AlzuGaming sind nicht kommentiert und so könnt ihr ohne Störung die gruselige Atmosphäre von Outlast eintauchen.

Vielen Dank an AlzuGaming für die unkommentierte Outlast Komplettlösung (Walkthrough):

http://www.youtube.com/playlist?list=PLenV30lkDI9RckJPpgptcXPxOcvWmtuuw


Write a comment