Video-Komplettlösung.de

Komplettlösungen und Walkthroughs für PS3, Xbox 360, Wii und PC Games

Skip to: Content | Sidebar | Footer

Dark Souls Komplettlösung (Walkthrough)


9 October, 2011 | Komplettlösungen | By: Matti

Seit zwei Tagen ist Dark Souls erhältlich, das wohl schwierigste Rollenspiel daß wir seit Jahren gesehen haben. Schon der Vorgänger Deamon Souls hat einen sehr hohen schwierigkeitsgrad gehabt und gerade das hat dazu geführt daß es sich eine solide Fanbasis schaffen konnte. Wo andere Spiele eher in die Richtung gehen alles etwas einfache und Casual-Freundlich zu machen um eine größere Zielgruppe anprechen zu können geht Dark Souls genau in die andere Richtung: Noch härter, noch schwieriger als der eh schon megaschwierige Vorgänger. Dabei beginnt das Rollenspiel erstmal wie viele andere auch. Bei der Charaktererschaffung kann der Spieler aus 10 verschiedenen Charakterklassen auswählen: Neben den üblichen Klassen Krieger, Ritter, Dieb, Jäger, Zauberer und Priester stehen auch noch ein paar Ungewöhnliche Klassen wie der Wanderer, der Bandit, der Pyromancer oder der Bettler zur verfügung. Jede Klasse beginnt mit unterschiedlichen Grundwerten und legt den Focus auf betimmte Kampftaktiken. Außer einem Item daß man sich bei der Charaktererschaffung aussuchen kann ist der Model-Editor in dem man nicht nur die Statur und das Gesicht recht fein Modellieren kann der umfangreichste Teil der Charaktererstellung. Das Spiel beginnt erstmal mit einem Rückblick wie die Welt in der heutigen Form entstehen konnte. War die Welt anfangs von unsterblichen Drachen bevölkert erhoben sich aus der Dunkelheit mächtige Halbgötter, die den Drachen den Kampf ansagten und sie schlißlich von der Welt tilgten.

Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Untoten der in einem Kerker für alle Ewigkeiten gefangen gehalten werden soll. Doch plötzlich wird ein lebsolser Körper von oben in die Zelle des Spielers geworfen. Bei genauerer Untersuchung der Leiche findem man einen Zellenschlüssen mit dem man sich befreien kann. Während man dann erstmal das Verlies erkundet und sich mit der grundlegenden Steuerung vertraut macht spielt sich Dark Souls noch wie jedes andere Rollenspiel bis man plötzlich von einem dicken, fetten Dämonen angegriffen wird. Wer heir nicht schon mal schnelle Reflexe beweist wird vermutlich das erste Mal bekanntschaft mit dem Tod machen. Denn 2 bis 3 Treffer des Demons mit seinem riesigen Streitkobeln reichen schon aus um uns zum letzten Wiederbelebungspunkt zurückzuschicken. Die Wiederbelebungspunkte sind von Zeit zu Zeit in Form von kleinen Lagerfeuern zu finden. Sobald man eines der Lagerfeuer entfacht wird gespeichert, aber es werden auch alle Gegner wieder respawnt. Was auch bei jedem Tod der Fall ist. Wer kurz vor dem nächsten Speicherpunkt stirbt wird sich danach wieder von vorne durch alle Gegner kämpfen müssen. Und das ist bei dem vorherrschenden Schwierigkeitsgrad jedes mal wieder eine Herausforderung. Das sollte jedem Klar sein der sich Dark Souls antun möchte. GhostRobo hat sich der Herausforderung gestellt und bei Youtube eine nette Komplettlösung eingestellt.

Vielen Dank an GhostRobo für die gute Dark Souls Komplettlösung (Walkthrough):

http://www.youtube.com/view_play_list?p=SP8357E84128EEEE8C

Weitere Dark Souls Infos:
Wenn ihr euch jetzt noch nicht sicher seid ob Dark Souls etwas für euch ist schaut euch bei Videogameszone das Video der ersten Spielstunde mit Todes- und Fluchcounter an. Ein ausführlicherer Testbericht ist ebenfalls bei Videogameszone zu finden.


Write a comment